Wasser fällt vom Himmel

ein beeindruckendes Naturschauspiel

Am Sonntag bildete sich dieses schöne Gewitter über dem Sauerland im Bereich Lüdenscheid/Werdohl. Alle vernünftigen Segelflieger hatten bereits eingepackt, aber das Gewitter zog sehr langsam und war für mich gut kalkulierbar. Da musste ich einfach hin! Direkt am Wasservorhang, unter den dunklen Wolkenstellen, gab es sehr großflächiges und ruhiges Steigen. Das konnten wir mit der ASK 21 sehr gut im Geradeausflug nutzen und mussten später ordentlich nachdrücken (> 200 km/h) um der fetten Wolke nicht zu nahe zu kommen.

Als sich der Schauer auf Neuenrade zubewegte, turnten wir die Höhe ab (Gefahreneinweisung…) und landeten rechtzeitig vor dem heftigen Regen, so dass der Flieger noch bequem in die schützende Halle eingeräumt werden konnte. Tja, und alle unvernünftigen Segelflieger hatten nun ein breites Grinsen im Gesicht…    😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.