5. Juni


Pfingstmontag morgens in Werdohl-Küntrop, gepackt und vollgetankt, der erste Flug ist um 9 Uhr ein kleiner Hüpfer zum Nachbarplatz nach Meschede.
Dort trifft sich die Gruppe für den gemeinsamen Abflug.

 


Treffpunkt in Meschede, Briefing, Kursplanung, Formationseinweisung, Flugplan.
Zum ersten Zwischenstopp nach Abbeville in Frankreich sind es 488 km mit Durchflug Belgien.

 

 


Im Formationsflug über Frankreich

 


Backtrack in Abbeville zum Start nach Le Touquet.

 


Küste in Frankreich, im Anflug auf Le Touquet geht es weit auf das Wasser ‚raus.
Am Horizont ist schon England zu sehen. Wir müssen aber hier noch einmal zwischenlanden und die Zollformalitäten erledigen und den Flugplan aufgeben.

 


Ankunft Küste Südengland, Regen und schlechte Sicht, Autos fahren schon mit Licht, es ist gegen 21:00 Uhr.

 


Im Holding über Shoreham, wir warten auf freien Anflug, vor uns landen zuerst die anderen 10 Flieger der Formation, das Wetter ist sehr schlecht, Minumum Flugbedingungen, nach der Landung stellt sich Erleichterung ein.

Im strömenden Regen wird der Flieger verzurrt und abgeklebt. Nass und müde erreichen wir gegen 23:00 Uhr das Hotel, einen kleinen Imbiss, 2 Bier und ab ins Bett.

 


Die Strecke vom Montag

         


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.