Archiv für den Monat: Juli 2019

Heute kam endlich mal der neue Selfie-Stick zum Einsatz. Mit dem Duo ging es in knapp 6 Stunden über Norddeustchland. Von Wilsche aus zuerst gen Osten, gewendet wurde östlich von Stendal an der Elbe. Dann folgte ein langer Weg gegen den starken Westwind bis westlich von Nienburg an der Weser und wieder zurück mit einem kleinen Schlenker nach Osten um die ‚magischen‘ 500 km zu vollenden. Das Foto wurde in der Nähe von Celle aufgenommen.

Das Segelflugzeug wurde mit Wasser betankt. In jede Fläche kamen 30 Liter somit war das Flugzeug 60 kg schwerer und kann deshalb besser gegen den Wind vorfliegen. Außerdem haben schöne Wolkenstraßen geholfen. Etwa von Gardelegen bis Celle ging über rund 100 km nur gerade aus gegen den Wind. Die Thermik stand in Wolkenstraßen aufgereiht und konnte klasse abgeflogen werden. So erreichten wir gegen 30 km/h Gegenwind immerhin einen Schnitt von etwa 95 km/h gegenüber Grund.